Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist ein offener Tidehafen, der im 12. Jahrhundert eröffnet wurde. Es ist der größte Hafen Deutschlands, drittgrößter Europas und vierzehn größter Containerhafen der Welt. Seit 2006 laufen dort auch Kreuzfahrtschiffe ein. Hafenrundfahrten werden dort täglich angeboten, aber man kann auch mit der Fähre fahren, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Als Besucher kann man den Hafen von den Landungsbrücken, oder vom Michel aus, am Besten sehen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Touristenführer Hansestadt Hamburg 2015